Angebot

Angebot - die SIF Krannich in TraventhalUnser Angebot richtet sich an Mädchen und Jungen im Alter von etwa drei Jahren bis zur Volljährigkeit (bzw. bs zum Ende einer Ausbildung), die aus belasteten Familiensystemen kommen und/oder Schwierigkeiten in der Entwicklung zeigen, bei denen eine ambulante oder teilstationäre Hilfe zur Erziehung nicht ausreichend erscheint.

Ziel ist es, die Ressourcen der einzelnen Kinder und Jugendlichen und deren Familienmitglieder zu erkennen, auszubauen und als aktiven Teil in den Hilfeprozess einfließen zu lassen.

Ein strukturierter familiärer Rahmen bietet Sicherheit, Beständigkeit und Zuverlässigkeit und schafft die Möglichkeit individuell auf das einzelne Kind mit seinen Bedürfnissen, Neigungen und Fähigkeiten einzugehen. Orientiert an den Alltags- und Lebensbedingungen haben wir eine angenehme und sichere Wohnumwelt mit tragfähigen, belastbaren Beziehungen in einem verlässlichen und angstfreien Lebensumfeld geschaffen. Das Verständnis der Erziehung als Beziehungsangebot und die Gestaltung des familiären Alltags als multidimensionales und entwicklungsförderndes Lernfeld stehen dabei im Vordergrund. Rollenklarheit soll Konkurrenzdenken zwischen der Herkunftsfamilie und uns und damit verbundene Loyalitätskonflikte der Kinder und Jugendlichen vermeiden.

Angebot - SIF Krannich in TraventhalUnsere Wohngruppen befinden sich in Traventhal, einer Ortschaft in ländlicher Umgebung mit ca. 500 Einwohnern, unweit der Kreisstadt Bad Segeberg. Dort gibt es ein großes Angebot verschiedener Schulformen und umfangreiche Möglichkeiten für Hobby und Freizeit.

Bad Segeberg hat eine sehr gute Verkehrsanbindung, alle größeren Städte wie Hamburg, Lübeck oder Kiel sind innerhalb kurzer Zeit mit Auto, Bus oder Bahn zu erreichen. Das Stadtzentrum selbst bietet vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, ein Krankenhaus und verschiedene Fachärzte. Dazu kooperieren wir mit Kinder- und Jugendpsychologen und -Psychiatern in Bad Segeberg und Lübeck sowie verschiedenen Therapeuten vor Ort.

Die SIF Krannich bietet vollstationäre Unterbringung verteilt auf 7 Plätze in der WG 45 und 8 Plätze in der WG 49. Grundlage sind §27 in Verbindung mit §34 / §35a und §41 des SGB VIII. Hinzu kommen weitere 7 Wohnplätze im „Alten Gutshaus“ unter dem Dach der SIF Krannich GmbH.

Neugierig oder noch unsicher, ob es das Richtige ist?
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf – schreiben Sie uns, rufen Sie an – oder kommen einfach vorbei!

Anmerkung: Menschen mit einer dominierenden geistigen und/oder schweren körperlichen Behinderung, akut Suchtmittelabhängige und Menschen mit schwersten psychiatrischen Krankheitsbildern können durch uns nicht betreut werden.